###CONTENT_LEFT###  

"Es ist normal, verschieden zu sein."

                                                    (R. v. Weizsäcker)

 

Inklusion ist von Gründung an Selbstverständnis unseres Bildungshauses.
Für ein gesundes soziales Miteinander braucht es Menschen, die es gelernt haben, den Anderen in seinen besonderen Stärken, Schwächen, in seiner Andersartigkeit zu akzeptieren. Kinder lernen dies am besten in der Selbstverständlichkeit eines nahen Miteinanderlebens und -arbeitens. Durch vielfältigste gemeinsame Erfahrungen finden sie so zu einem selbstverständlichen und toleranten Umgang miteinander.
 
Inklusive Pädagogik verstehen wir im Kern als eine vertiefte Pädagogik, die jedem Kind in seiner Verschiedenheit Raum für Respekt, Aufmerksamkeit, Begleitung und individuelle Förderung gibt.

Der Freie Ausdruck, die Natürliche Methode Freinets und die gewählten Unterrichtsformen ermöglichen Inklusion, denn jedes Kind kann sich seinem Tempo und seinen Fähigkeiten gemäß entwickeln.


Inklusion

 

... betrachtet alle Kinder als Akteure ihrer Entwicklung und Träger von Rechten.

 

 

... legt Verantwortung in die Hände der Kinder

... wird ermöglicht durch eine Vielzahl von Lernangeboten, ausge- schrieben im Markt der Möglichkeiten. Unser multiprofessionelles Team unterstützt und begleitet die Kinder dabei auf ihren Lernwegen.

 

 

... wird gefördert durch den Freien Ausdruck. Hier können sich die Kinder ihren Interessen entsprechend ausprobieren, ihr Material und Werkzeug finden, produzieren ... eigene Werke schaffen.

 

"Kinder sind bei Allem, was sie tun, auf dem Weg." (unbekannt)

 

Normal

 

 

Lisa ist zu groß.

Anna ist zu klein.

Daniel ist zu dick.

Emil ist zu dünn.

Fritz ist zu verschlossen.

Tina ist zu offen.

Cornelia ist zu schön.

Erwin ist zu hässlich.

Hans ist zu dumm.

Sabine ist zu clever.

Traudel ist zu alt.

Tino ist zu jung.

 

Jeder ist irgendetwas zu viel.

Jeder ist irgend etwas zu wenig.

 

Jeder ist irgendwie nicht normal.

 

Ist hier jemand, der ganz normal ist?

Nein, hier ist niemand, der ganz normal ist.

 

Das ist normal.

 

      (Fundsache -
       Quelle unbekannt)

 
Kontakt │ Anfahrt │ Impressum