###CONTENT_LEFT###  

Ein neuer Kindergarten entsteht

Unsere neuen Räume

 

Wir wachsen stetig und so brauchen wir Platz. Wie schaffen wir diesen an einem Ort, den wir gerade freudig nutzen, jedoch nicht langfristig zur Verfügung haben?

Gibt es Raum, den man mitnehmen kann? Ja, den gibt es…

Zuerst war es nur eine Idee, die wir gemeinsam mit unseren Architekten von Complizen Halle entwickelten.

Wir kaufen Hochseecontainer im Hamburger Hafen, stellen sie in unseren Garten und bauen daraus einen KinderGarten, so wie er uns gefällt.

Schnell nahm die Idee Gestalt an. Am 10. August 2015 startete unser Bau. Am Freitag, den 13. November 2015 erhielten wir nach nur 3 Monaten Bauzeit unsere Betriebserlaubnis und zogen mit den Kindern um. Nun haben wir einen neuen KinderGarten, der in Windeseile und mit viel Freude am Detail durch Kinder, Jugendliche, Eltern, Mitarbeiter, unseren Vermieter, die Architekten, unseren Bauleiter, Handwerker und dem Träger als Bauherren gemeinsam geschaffen wurde! Es duftet nach Holz, die Sonne kann überall herein, es gibt viele kleine Ateliers und dennoch auf 100 m² Raum für alle und wir sind dem Garten ganz nah.

 

Unsere neuen Räume gefallen nicht nur uns, sondern wurden 2016 auch für den Architekturpreis des Landes Sachsen-Anhalt nominiert. Von der unabhängigen Jury unter Vorsitz von Willem Bruijn (Architekt aus Wolfurt, Österreich) wurde unser KinderGarten als eine von 46 zugelassenen Bewerbungen unter die 13 besten gewählt. Aus diesen wurde der Preisträger und vier weitere Auszeichnungen bestimmt. 

Zudem gewann das Projekt "Unser neuer Kindergarten entsteht" im Juli 2016 als Landessieger Sachsen-Anhalt den Wettbewerb "Forschergeist 2016".

Mit einer lobenden Erwähnung wurde der Container-Anbau unseres KinderGartens 2018 darüber hinaus mit dem Hannes-Meyer-Preis vom Bund Deutscher Architekten Landesverband Sachsen-Anhalt (BDA) ausgezeichnet.

 

 

Wir freuen uns sehr über die erhaltene Anerkennung unseres BauWerkes. Vielleicht trägt es dazu bei, dass wir Anderen für so einen partizipativen und modularen Bau Mut machen können.

 

Fotoalbum

Baubuch

Der Praxisprojektbericht - mathematische Grunderfahrungen

 

 

 

 

 
 
Kontakt │ Anfahrt │ Impressum │ Datenschutz